Mietervereine in Berlin - Mieterberatung durch Experten - Eine Übersicht

Bei Problemen mit der Mietwohnung können Berliner Mieter Beratungsleistungen in Anspruch nehmen, die verschiedene Berliner Mietervereine bzw. -organisationen anbieten. Die Leistungsangebote und auch die Kosten dafür sind sehr unterschiedlich.

Mietervereine bieten im Gegensatz zu Rechtsschutzversicherungen die vorsorglicher Tätigkeit wie z.B. die Beratung bei der Vertragsgestaltung oder die Vertretung in bereits bestehenden Konflikten durch teils sehr unterschiedliche Beratungs- und Dienstleistungsangebote. Die wenigsten Mietrechtsprobleme landen vor Gericht, sondern werden vorprozessual gelöst. "Normale" Rechtsschutzversicherungen dagegen haben in der Regel eine Selbstbeteiligung und die Kostenübernahme ist auf aktuelle Streitigkeiten begrenzt. Die für die Berliner Mietervereine und -organisationen tätigen Juristen sind zudem auf das Mietrecht spezialisiert.
Daher ist man mit einer Mitgliedschaft in einem der Berliner Mietervereine gut beraten.

Die Mitgliedschaft in einem der Mietervereine in Berlin will aber gut überlegt sein - sind doch die Angebote und auch die Kosten sehr unterschiedlich.
- Möchte man z.B. eine Beratung zu einem bestimmten Termin (auch samstags) vereinbaren?
- Möchte man lieber "Hilfe zur Selbsthilfe" oder legt man Wert auf umfängliche Betreuung durch sachkundige Juristen? Oder beides? Und ohne Zusatzkosten?
- Sucht man das Beratungsangebot verkehrsgünstig "direkt vor Ort" oder will man deshalb schon einmal "durch die halbe Stadt reisen"?
- Wollen sich mehrere Mieter eines Hauses oder einer Wohneinheit gemeinschaftlich vertreten lassen und alle einen günstigeren als den Normalbeitrag zahlen?
- Möchte man eventuell auch eine Energieberatung, um die ständig steigenden Betriebskosten in den Griff zu bekommen?
- Sucht man persönliche Hilfe, um sich beim Umzug gegen unberechtigte Vermieter-Forderungen z.B. bei der Wohnungsabnahme zu wehren?
- Legt man Wert darauf, einem starken Verband anzugehören, der erfolgreich auch auf Bundesebene für die Interessen der Mieterschaft eintritt?

Es lohnt sich also, vor einem Eintritt in einen Mieterverein oder in eine Mieterorganisation zu prüfen: Was wird geboten und zu welchem Preis?
Aus diesem Grund bieten wir Ihnen im Folgenden einen Überblick über Leistungen und Kosten der verschiedenen Berliner Mietervereine und -organisationen.

  Berliner
Mieterverein e.V.
Mietervereinigung
Berlin
Berliner
Mietergemeinschaft
Mieterschutzbund
Berlin
eingetragener Verein ja, Landesverband Berlin im Deutschen Mieterbund (DMB) ja ja ja
Niederlassungen
in den Bezirken
Beratungszentren und
-stellen allbezirklich
Charlottenburg Beratungsstellen allbezirklich Wilmersdorf / Mitte / Neukölln / Wedding
Anschrift der Haupt-Niederlassung Geschäftsstelle:
Spichernstraße 1
10777 Berlin
Wilmersdorfer Straße 165
10585 Berlin
Möckernstraße 92
10963 Berlin
Konstanzer Straße 61
10707 Berlin
Verkehrsanbindung
U-Bahn, S-Bahn
U-Bhf. Spichernstraße
(U3, U9),
Bus 204
S-Bhf. Zoologischer Garten
(in 3 Minuten mit U9 erreichbar)
U-Bhf. Richard-Wagner-Platz
U-Bhf. Möckernstraße U-Bhf. Konstanzer Straße
Telefon 226 26-0 31 302 31 216 80 01 921 02 30-10/30/40/50
Fax 226 26-161 327 08 459 216 85 15 882 2700 /
921 02 30-11 /
682 11 47
E-Mail bmv@berliner-mieterverein.de ServiceMieter
vereinigung@yahoo.de
verwaltung@bmgev.de zentrale@mieterschutz
bund-berlin.de
Internet www.berliner-mieterverein.de mietervereinigung-
berlin.de
bmgev.de mieterschutzbund-
berlin.de
Beitrag monatlich 7,50 Euro
Mietergemeinschaft: 6,00 Euro
Sozialbeitrag: 3,50 Euro
(alle Beiträge
incl. Rechtsschutz)
2,75 Euro 5,33 Euro
(incl. Rechtsschutz)
7,25 Euro
(incl. Rechtsschutz)
jährliche Belastung ** 90, 72 bzw. 42 Euro
(incl. Rechtsschutz)
33,00 Euro 69,00 Euro
(mit Rechtsschutz),
45,00 Euro
(SGB II/XII),
43,00 Euro
(ohne Rechtsschutz)
75,00 Euro
(mit Rechtsschutz),
48,00/36,00 Euro
(ohne Rechtsschutz)
Aufnahmegebühr 7,50 Euro 10,00 Euro 8,00 Euro 5,00 Euro
Kosten je Brief *** kostenlos 7,00-11,00 Euro keine Korrespondenz,
siehe Bemerkung
8,00 Euro
Beratung durch
Rechtsanwälte
ja ja ja ja
persönliche Beratung ja ja ja ja
mit Terminsvergabe **** ja ja nein ja
telefonische Beratung ja ja ja ja
schriftliche Beratung ja ja nein ja
Korrespondenz ja ja nein ja
Rechtsschutz ***** ja nein ja ja
Zeitschrift MieterMagazin
10 Ausgaben pro Jahr
nein Mieterecho
5 Ausgaben pro Jahr
Mieterschutz
2-monatlich
Weitere Beratungs-
angebote
- Energieberatung,
- Mediation bei Nachbarschaftskonflikten,
- Gutachtervermittlung,
- Hilfen bei Wohnungsabnahme
bzw. -übernahme
(kostenpflichtig),
- Heizung und Heizkosten,
- für Gewerbemieter
(gesonderter Mitgliedsbeitrag zwischen 96 und 240 Euro pro Jahr),
- für Nutzer und Pächter,
- für bildende Künstler,
- Einsicht in Betriebskostenbelege (kostenpflichtig)
- für Gewerbemieter
(gesonderter Mitgliedsbeitrag zwischen 36 und 180 Euro pro Jahr)
- Sozialberatung - Ortsbesichtigungen
(kostenpflichtig),
- Begleitung bei Wohnungsabnahme,
- Einsicht in Betriebskostenbelege
Mindestdauer
der Mitgliedschaft
2 Jahre 1 Jahr 1 Jahr 2 Jahre

Die folgenden Hinweise erläutern die Tabelle und sind zur Lektüre empfohlen.

Anmerkungen:


Impressum